Über die Kampagne: Bake Against Poverty

Online-Einkommen als Weg aus der Altersarmut

Über die Kampagne: Bake Against Poverty

Online-Einkommen als Weg aus der Altersarmut

In a nutshell

Die Vollpension Backademie ist eine E-Learning-Plattform, auf der Senior*innen mit Backkursen ein Zusatzeinkommen verdienen können. Mit Bake Against Poverty laden wir Omas und Opas weltweit dazu ein, sich als Online-Backlehrer*innen zu bewerben. Damit wollen wir dazu beitragen, Altersarmut und Isolation zu reduzieren.

Die Herausforderung

Altersarmut: Corona beschleunigt ein globales Problem

“In most countries, the risk of poverty increases with age.”

(Income Poverty in Old Age. An Emerging Development Priority; social.un.org/ageing, 2015)

 

Bis 2030 wird die Gruppe älterer Menschen über 60 Jahre um das Doppelte auf 2,1 Milliarden älterer Menschen anwachsen. Es gibt kaum aggregierte weltweite Zahlen zu Altersarmut, die UN warnt jedoch ausdrücklich, davor dass der Umgang mit wachsenden Armutssituation der Bevölkerungsgruppe “Menschen über 60” der ausschlaggebende Aspekt dafür sein wird, ob das UN Sustainable Development Goal “1 Keine Armut” erreicht werden könne. Corona verstärkt das Problem noch einmal wesentlich, die Relevanz für Lösungen war nie größer als heute.

Altersarmut ist überall ein Thema

60% der älteren Menschen weltweit leben in Entwicklungsländern, wo Sozial- und Pensionsysteme rar sind. Gerade hier wird Altersarmut ein immer größer werdendes Problem. Andererseits beobachtet die UN, vor allem bei älteren Frauen, auch zunehmende Armuts- und Abhängigkeitsverhältnisse im Alter in reicheren Ländern. Dies ist auf veraltete Pensionssysteme, fehlende Anrechnungszeiten etc. zurückzuführen. So wird auch Altersarmut in OECD Ländern zum immer größeren Problem.

Altersarmut* in OECD Ländern (2015-2018)
Beispiele:

Schweiz, Japan, Israel: 20% älterer Menschen über 66 sind arm

Australien, USA: ca. 33% älterer Menschen über 66 sind arm

Spitzenreiter in der OECD ist Südkorea mit 48% der älteren

Menschen in Armut.

 

*Als Armutsgrenze wurde dabei die Hälfte des mittleren

Haushaltseinkommens des jeweiligen Staates definiert.

Beispiel:
Altersarmut in Österreich

Altersarmut und Einsamkeit, sowie Isolation im Alter sind ein weltweit zunehmend wachsendes Problem. Dagegen treten wir an und schaffen Beschäftigung für von Altersarmut betroffene Senior*innen und Orte des Miteinanders zwischen Alt und Jung - on- und offline.
Einsamkeit im Alter
542.000 alleinstehende Senior*innen in Österreich oder auch jeder 3. Mensch über 65 lebt alleine. (Quelle: Statistik Austria, 2021)
Altersarmut in Österreich
226.000 Senior*innen von Altersarmut betroffen (Quelle: Diakonie Österreich, 2019)
Wachsende Generationenkluft
Dialog und Verbindung zwischen den Generationen für mehr Miteinander

Die Kampagne

Oma-Zuverdienst durch Online- Backkurse: Lokal erprobte Lösung - jetzt global!

Seit 1.10.2020 wurden im Rahmen der Vollpension Backademie mehr als 100 Kurse mit mehr als 500 Teilnehmern abgehalten. In mehreren wöchentlich stattfindenden Kursen lernen Backinteressierte die geheimen Rezepte aus Omas und Opas Rezeptbuch, für die Senior*innen entsteht eine krisensichere Einkommensquelle.

Nun wollen wir dieses erprobte Modell des digitalen Senior*innen-Empowerments weltweit zugänglich machen. Dazu rufen unsere Omas in einem Call-to-Action Video auf.

Sticky Rice mit Mango von der Oma aus Bangkok, Quindim von der Oma aus Rio de Janeiro oder Kardamom-Milchreis von der Oma aus Mumbai sind nur drei Beispiele von Kursen, die es zukünftig in der Backademie geben könnte.

So schaffen wir ein attraktives Kursangebot für Backaffine und eine Einkommensquelle für Senior*innen rund um den Globus.

Kampagnenablauf im Detail

Wir starten am 22. April 2021 mit einem internationalen Teilnahmeaufruf. Dieser richtet sich an Senior*innen und deren nahe Angehörige, Kinder, Enkel und andere Familienmitglieder, wir nennen sie Oma-Sparringpartner. Die erhaltenen Bewerbungen werden evaluiert und die geeigneten Kandidat*innen ausgewählt. Am 15. Oktober 2021 gehen wir mit dem internationalen Kursangebot live.

 

Die Senior*innen bekommen von uns ein Live-Kurs-Package mit entsprechender Hardware, eine Einschulung in Plattform, Format und Ablauf, sowie eine Anbindung an unsere Website.

 

 

Kampagnenziele

100 Mio+ erreichte Menschen
5000+ Oma-Bewerbungen aus 50+ Ländern
Schaffen von nationalen Hero-Stories in 50 Ländern

Impact-Ziele

Global Awareness für das Thema Altersarmut und Isolation
Politischer Druck für Veränderung des Umgangs mit Altersarmut
250 zusätzliche Senior*innen in Beschäftigung
Grundlage für das langfristige Etablieren und Skalieren der Plattform

Die Vollpension Backademie

Die Backademie ist eine Wissenstransfer und E-Learning Plattform, die Omas Backwissen der ganzen Welt zugänglich macht.
Wir schaffen damit eine zusätzliche, skalierbare und krisensichere Zuverdienstmöglichkeit für Senior*innen in Österreich und der ganzen Welt und werden zum weltweit größten Anbieter für digitale Jobs für Senior*innen.

Mit unseren OMAsterclasses (hochwertig produzierte On-Demand Videobackkurse) und Live-Backkursen (Backcoaching für Kleingruppen via Videokonferenz) bringen wir unsere Senior*innen ins Internet und schaffen weitere Räume der Verbindung zwischen den Generationen - jetzt auch online.

Nach nur 5 Monaten Entwicklungsdauer schufen wir 2020 die digitale Backakademie mit 3 OMAsterclass Videokursen (insgesamt 12h hochwertiger Videocontent), Live-Backkursen von unseren Senior*innen, einem Online-Shop und einer Rezeptdatenbank.

 

Wir konnten damit in nur 3 Monaten über 150.000 EUR an Umsätzen generieren – 80.000 aus Unternehmenspartnerschaften und Sponsorings von namhaften Marken wie Dr. Ötker, Drei, iSi, Joya, Kenwood, Riess Emaille, Gmundner Keramik oder AEG. So konnten wir ein zweites stabiles und skalierbares Standbein für die Vollpension etablieren.

Über die Vollpension

Die Vollpension schafft seit 2012 Lösungen für die Herausforderungen Altersarmut, Isolation und die wachsende Generationenkluft in Wien, und ist darüber hinaus Themenführer im deutschsprachigen Raum. Unsere Themen Altersarmut und Isolation im Alter waren nie relevanter als heute.

Unsere Generationencafés hatten bis 2020 durchschnittlich 200.000 Gäste im Jahr. Dann kam Corona und hat die Vollpension schwer getroffen, kurz vor dem Aus sind wir samt unserer 45 Senior*innen in’s Internet „geflüchtet“ – mit Erfolg. Nun wollen wir die im letzten Jahr entwickelte Formel – Senior*innen verdienen durch die Weitergabe von Backwissen im Internet einen Zuverdienst – in die Welt hinaustragen.

Mit dem vorliegenden Projekt wollen wir unserer Vision, dass kein Mensch in Armut und Isolation altern soll, ein kleines Kuchenstück näher kommen, indem wir internationale Aufmerksamkeit auf das Thema Altersarmut lenken und Senior*innen in aller Welt eine Möglichkeit auf Online-Zuverdienst bieten.

Bake Against Poverty
wird unterstützt von

Unterstütze die Kampagne!

Hilf mit, Altersarmut und Isolation zu reduzieren.
Lerne jetzt backen
Hilf uns mit einer Spende
Ich möchte informiert bleiben