Mit uns arbeiten…

Unsere VollpensionistInnen erklären wieso das Arbeiten mit Alt und Jung echt recht fein ist. Danke an die Studierendengruppe der WU Wien die dieses kleine Video über uns gemacht hat!

.. das heißt für uns in der Vollpension erstmal, dass du ein herzoffener, lieber Mensch bist, der gerne mit anpackt und Freude hat, auch in der Hektik, die´s im Gastroalltag durchaus gibt, am gemeinsamen Anpacken mit Alt und Jung.
Wir glauben, daran, dass wir uns als Gesellschaft nur dann weiterentwickeln können, wenn jede/r Einzelne bereit ist sich selbst persönlich weiterzuentwickeln. Und das fängt im Kleinen und somit auch bei jeder/m von uns im Team an. Es gibt klare Regeln und Grenzen in der Vollpension, die wichtig sind eingehalten zu werden, damit das Werkl rennt und wir nicht im Chaos versinken.
Innerhalb dieser Grenzen ist es aber auch wichtig, dass jede/r von uns sich nicht scheut auch mal Entscheidungen selbst zu treffen. Eigenverantwortung zu übernehmen und dabei auch wohlgemeinte Kritik zu vertragen (Fehler passieren)- ja, das gehört zur eigenen Weiterentwicklung mit dazu.

Wir sind ein sehr diverses Team, sei es vom Alter her, aber auch wenn man sich Herkunftsländer und Vorerfahrungen ansieht. Und wir glauben auch daran, dass genau diese Unterschiedlichkeiten uns stark machen.
Um etwas Neues entstehen zu lassen, braucht es verschiedene Perspektiven und die Bereitschaft einander zu zu hören. Und ja, das kann manchmal anstrengend und echt mühsam sein und ja, trotzdem ist uns wichtig, dass jede/r im Team hier mit uns am selben Strang zieht.
Gastrovorerfahrung ist gut wenn vorhanden, ist aber nicht Voraussetzung. Wichtiger ist uns, dass du lernwillig und neugierig bist was unser System und deine Aufgabe angeht und du mit Hausverstand lösungsorientiert an Herausforderungen herangehst anstatt raunzend zu zu schauen. Wenn´s stressig wird (und ja, das kommt öfters vor) ist es notwendig schnell und effizient und als aktiver Teil unseres Teams mit anzupacken.
Kurz gesagt: Wir suchen herzliche, tolerante, fleißig geschickte, vertrauenswürdige, weltoffene, ehrlich, freundliche und zuverlässige KollegInnen, die mit uns gemeinsam die Welt ein bisserl bunter und schöner machen wollen und unser Generationencafé zu Omas wohlig warmen öffentlichen Wohnzimmer machen.

Für SeniorInnen:

In der Vollpension giltst du als SeniorIn wenn du über 55 Jahre jung bist, eine Grenze nach oben gibt es nicht. Für SeniorInnen gibt es im Gastrobetrieb generell zwei Möglichkeiten bei uns mit zu arbeiten: einerseits als Backoma/-opa oder als Oma/Opa vom Dienst. Hier findest du auf unserer Website auch noch weitere Infos zum Thema Arbeiten in der Pension, einen Zuverdienstrechner für PensionistInnen und allerlei Wissenswertes wenn du Interesse hast dir in der Pension zu arbeiten.

In den letzten Wochen haben wir unglaublich viele Bewerbungen von SeniorInnen bekommen, die gerne am zweiten Vollpension Standort mit uns mitarbeiten möchten. Das macht uns irgendwie glücklich und gleichzeitig sehr traurig, weil wir nicht für alle Jobs zu vergeben haben. Wenn du künftig Interesse an einer Mitarbeit in der Vollpension hast (bis wir uns dahingehend melden könnte es aber einige Monate dauern) freuen wir uns, wenn du uns deinen Kontakt im Formular unten hinterlässt.

Wenn du einfach nur nach Anschluss suchst bzw. bis ein Job bei uns frei wirst uns schon gerne kennenlernen möchtest, freuen wir uns auch wenn du Teil der Vollpension Community wirst, wozu du hier mehr Infos findest!

AKtuelle stellenangebote:

Derzeit haben wir leider keine offene Stellen zu vergeben.

Wir suchen aber immer wieder und freuen uns wenn du uns im folgenden Formular deine Kontaktdaten und Intitiativbewerbung hinterlässt damit wir uns sobald etwas frei wird bei dir melden dürfen.

Dein Vor- und Nachname *
Dein Vor- und Nachname
An welcher Position im Vollpension Gastrowerkl hättest du Interesse? *