Topfen-Pfirsich-Streuselkuchen

Von Herr und Frau Vollpension
Mittel
Fast so wichtig wie das Backen ist die Präsentation des Kuchens. Das Schneiden eines schönen Kuchenstücks ist manchmal gar nicht so einfach. Das Messer nicht nach unten drücken, sondern es wie eine Säge benutzen, damit die Schnittfläche glatter und gerader wird und das Kuchenstück schöner aussieht.
Dauer
1 Stunde 30 Min. Zubereitung
55 Min. Backen
Topfen-Pfirsich-Streuselkuchen
Von Herr und Frau Vollpension
Hilfreiche Back 1×1 Videos

Zutaten

Die genannten Mengen beziehen sich auf Backform mit 615 cm² Grundfläche. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
Portionsrechner
Teig
  • 300 g
    Mehl (universal)
  • 250 g
    Margarine
  • 3 EL
    Zucker
  • 5
    Eidotter
  • 3 TL
    Backpulver
Topfenmasse
  • 100 g
    Staubzucker
  • 1 Pkg.
    Vanillepuddingpulver
  • 1
    Ei
  • 125 g
    Butter
  • 500 g
    Magertopfen (500-700g)
  • 400 g
    Pfirsich aus der Dose
  • 5
    Eiklar

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig mit einem großen Messer „schneiden“, vermischen und rasch miteinander verkneten. Den Teig in zwei Teile teilen (im Verhältnis 3:1) separat in Alufolie wickeln und für etwa eine Stunde in den Tiefkühler legen.
  2. Das Backrohr auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Eine Tortenspringform (24 cm) mit Backpapier auslegen und drei Viertel des Teiges in die Form grob reiben, mit der Hand andrücken und ca. 15–20 Minuten backen; anschließend abkühlen lassen.
  4. Für die Topfenmasse den Staubzucker, das Vanillepuddingpulver, ein Ei, die Butter und den Topfen gut vermischen.
  5. Die Topfenmasse auf den abgekühlten Tortenboden aufstreichen.
  6. Die abgetropften Pfirsichhälften auf der Topfenmasse verteilen.
  7. Das Eiklar von den 5 Eiern mit etwas Zucker zu einem steifen Schnee schlagen und mit dem Schnee die Pfirsiche abdecken. Den restlichen Teig mit einer groben Reibe für die Streusel darüberreiben.
  8. Die Torte 40–50 Minuten backen.