Karottenkuchen

Von Frau Linde
Tortenzustellung
Leicht
Eine kleine Prise frisch geriebene Muskatnuss gibt dem Teig noch eine besondere Note.
Dauer
45 Min. Zubereitung
50 Min. Backen
Karottenkuchen
Von Frau Linde
Hilfreiche Back 1×1 Videos

Zutaten

Die genannten Mengen beziehen sich auf Backform mit 615 cm² Grundfläche. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
Portionsrechner
Torte
  • 400 g
    Karotten fein geraspelt
  • 6
    Eier
  • 110 g
    Kristallzucker
  • 100 g
    Mehl griffig
  • 2 TL
    Backpulver
  • 110 g
    Staubzucker
  • 1
    Schale Biozitrone fein gerieben
  • 1 Pkg.
    Vanillezucker
  • 1 TL
    Zimt gemahlen
  • 1 Msp.
    Nelkenpulver
  • 1 Schuss
    Rum
  • 220 g
    Haselnüsse gerieben
Glasur
  • 250 g
    Staubzucker
  • 1
    Saft Biozitrone
  • 1 EL
    Wasser kochend (optional)
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Die Karotten fein raspeln.
  2. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform gut einfetten.
  3. Eier trennen. Das Eiklar mit dem Handmixer zu steifem Schnee schlagen, dabei den Kristallzucker langsam einrieseln lassen. Mehl und Backpulver gut mischen.
  4. Die Eidotter mit dem Staubzucker gut flaumig rühren, dann die geriebene Zitronenschale, den Vanillezucker, Zimt und Nelkenpulver dazugeben, etwas Rum beifügen und weiter flaumig rühren.
  5. Ein Drittel der Schneemasse unterheben. Dann die Nüsse, das Mehl mit dem Backpulver und die Karotten behutsam untermischen. Den restlichen Eischnee behutsam unterheben.
  6. Den Teig in die Tortenform füllen, glatt streichen und ca. 50 Minuten backen.
  7. Für die Glasur Staubzucker, Zitronensaft und Wasser verrühren.
  8. Den ausgekühlten Karottenkuchen mit der Zitronenglasur überziehen.
  9. Zusätzlich kann man ihn auch noch mit geriebenen Karotten dekorieren.