Flüssige Schoko-Mandel-Tarte

Von Herr und Frau Vollpension
Leicht
Um einen schönen steifen Eischnee zu bekommen, darf keine Spur von Dotter im Eiklar sein und Schüsseln und Rührstäbe müssen absolut fettfrei sein. Er ist perfekt, wenn man einen Messerschnitt im Schnee gut sehen kann. Den Eischnee immer vorsichtig unter die Teigmasse heben und nicht rühren. Die einge- schlagene Luft entweicht sonst und der Teig wird zu fest.
Dauer
45 Min. Zubereitung
35 Min. Backen
Flüssige Schoko-Mandel-Tarte
Von Herr und Frau Vollpension
Hilfreiche Back 1×1 Videos

Zutaten

Die genannten Mengen beziehen sich auf Backform mit 615 cm² Grundfläche. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
Portionsrechner
  • 250 g
    Butter
  • 250 g
    Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 6
    Eier
  • 125 g
    Zucker
  • 50 g
    Mandeln gemahlen

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.
  2. Butter und Schokolade in kleine Stücke zerteilen und gemeinsam im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  3. Eier trennen, Eidotter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Schokolademischung zugießen und dabei ständig weiterrühren.
  4. Die gemahlenen Mandeln unterheben.
  5. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Schokolademischung heben.
  6. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und für ca. 35 Minuten backen.
  7. Die Teigmischung sollte nach dem Backen in der Mitte noch feucht sein.
  8. Die Tarte schmeckt besonders gut, wenn sie noch lauwarm serviert wird.