Buchteln

Von Frau Lucia
Perlen der Wiener Mehlspeiskunst
Leicht
Wenn man die Buchteln vor dem Backen mit einer Eistreiche einstreicht (Ein guter Schuss Milch mit einem Ei verquirlt) bekommen die Buchteln eine glänzende schöne Oberfläche.
Dauer
50 Min. Zubereitung
30 Min. Backen

Zutaten

Die genannten Mengen beziehen sich auf Backform mit 952 cm² Grundfläche. Bitte gebe hier die Maße deiner Backform an.
Portionsrechner
  • 500 g
    glattes Mehl
  • 80 g
    Kristallzucker
  • 60 g
    Butter
  • 40 g
    Germ frisch, (Trockengerm geht auch, braucht nur länger um aktiviert zu werden)
  • 5 g
    Salz
  • 150 ml
    Milch
  • 1
    Ei
  • 1
    Eidotter
  • 1
    Zitrone Abrieb
  • 500 g
    Powidlmarmelade

Zubereitung

  1. Germ in eine Schüssel bröseln und den Zucker darüber streuen. Stehen lassen, bis sie flüssig wird
  2. Die Milch erwärmen und ca. die Hälfte zum Germ dazugeben, verrühren und gehen lassen bis er doppelt so hoch ist.
  3. Butter, Salz, Ei und Eidotter in die andere Hälfte der Milch geben und verrühren bzw. die Butter schmelzen lassen.
  4. Nachdem das Dampfl aufgegangen ist, die Milch und das Mehl unterkneten und den Teig danach mindestens 30 min gehen lassen. 
  5. Danach wieder zam schlagen und aufbereiten. 
  6. Teig zu einer Rolle von 5cm rollen und Stücke von 50g runter schneiden. Diese dann flach drücken und mit einem Esslöffel Marmelade füllen.
  7. Anschließend die Stücke wie Päckchen verschließen und in die Form geben. Jede Buchtel mit Butter bestreichen bevor eine neue dran gesetzt wird, damit sich die Buchteln nachher schön von einander lösen.
  8. Nochmal gehen lassen. 
  9. Mit Butter bestreichen und bei 160 °C 30 Minuten backen lassen.